Zur Geographie des Ortes


Die Hochvogesen sind das erste Hindernis für die Luftmassen des atlantischen Ozeans. Der Kar des Frankenthals (1000-1300 Meter Höhe) ist die alpenähnlichste Landschaft der Vogesen.

Die Westwinde blasen große Mengen Schnee auf die Westhänge der Vogesen und bilden auf dem Osthang einen Saum von Schneewächten, die manchmal Lawinen verursachen. Es kommt nicht selten vor, dass sogar im Juli noch ein paar Schneeflecken sichtbar sind.

Auf dem Südhang erhebt sich eine Felswand, die Martinswand, die in den Hochvogesen als Kletterwand sehr bekannt ist. Ganz hinten, im Kar, befindet sich ein See, der fast vollständig von einem Torfmoor gefüllt wurde : der Schwarze Teich.

Den Ort sehen


Haben Sie Google Earth noch nicht?
Download!



Zurück zur Startseite